© 2017 ALMP Gesellschaft für präventive Medizin

Kontakt:

ALMP / ALMP4YOU - 2b, rue Grande Duchesse Josephine Charlotte - L-9013 Ettelbrück/Luxembourg

 Association luxembourgeoise des méthodes préventives | Impressum

Die Gesundheit des Knorpels hängt von seiner Kapazität ab, ob er „Puffer“-Molekülen bilden kann. Dies sind die Proteoglykane, die für die Elastizität und die Geschmeidigkeit des Knorpels zuständig sind. Proteoglykane sind ein wichtiger Bestandteil der extrazellulären Matrix in tierischem Gewebe. Sie sind auch an der Zelloberfläche und in intrazellulären sekretorischen Granula lokalisiert. Sie bilden eine Klasse besonders stark...

Weiter lesen

Osteoporose ist in aller Munde. In jedem „People- Magazin“ wird auf diese schwerwiegende Belastung hingewiesen. Ist es eine Krankheit oder ein normales Altern der Knochen? Die Knochen folgen einem natürlichen Rhythmus von Auf-und Abbau. Hierzu sind zwei Arten von Zellen notwendig, nämlich die Osteoblasten, die für die Knochenbildung zuständig sind und die Osteoklasten, die für den Knochenabbau zuständig sind. Bis zum Alter von 20 Jahren bildet sich...

Weiter lesen

Der Mensch ist einer der seltenen Säugetiere, die unbedingt Nahrungsmittel brauchen um Vitamin C aufzunehmen und somit zu überleben. Bei den anderen Säugetieren wird Vitamin C in der Leber synthetisiert. Vitamin C wird auch Ascorbinsäure genannt. Das Vitamin C wurde 1926 von Szent Györgiy isoliert. Bekannt wurde Vitamin C durch die Zahnfleischblutungen bei den Seemännern, weil sie kein vegetarisches Produkt zu sich nahmen. Man spricht hierbei von Skorbut, der noch...

Weiter lesen